Alle Artikel in der Kategorie “Uncategorized

Der Grund, warum dieses Praktikum mal was ganz anderes ist

Wer kennt es nicht? Mal wieder steht ein Pflicht-Schul-/Unipraktikum an und man ist aufs Neue hochmotiviert einen Praktikumsplatz zu finden. Die Freude ist riesig, vier Wochen lang super spannende Aufgaben zu übernehmen, wie Kaffee holen oder Papier zerschreddern und einfach daneben sitzen und zuhören. – Nicht!

Ich glaube dieses Szenario kommt den meisten bekannt vor, auch wenn das ein oder andere Praktikum schon ein paar Jahre her sein mag. Solche Arten von Praktika waren die, die mich zu Tode gelangweilt haben. Ich wollte doch so gerne spannende Aufgaben und neue Dinge lernen. Ich wollte nicht nur zusehen, wie andere diese Aufgaben bewältigen.

Von Lena Kastner
Weiterlesen

2020 – auf dem Weg ins „grüne Büro“

2019 stand ganz im Zeichen des Klimaschutzes. Wir bei Zeilensprung haben uns daher auch einmal kritisch gefragt: Was tun wir eigentlich für Umwelt und Klima? Und welche Tipps würden uns noch weiterbringen?

Zwar sagen Studien, dass der Einzelne durch Verhaltensänderung kaum etwas ausrichtet, aber: Verhalten ändert Denken. Denken beeinflusst andere. Viele bilden eine Meinungskultur. Und ist diese stark genug, müssen sich auch die Mächtigen bewegen. Also fangen wir als kleines Büro schon mal an.

Von Mareike Knue

Weiterlesen

Mut zu ungewöhnlichem Marketing
Kommentare 0

Mut zu ungewöhnlichem Marketing – Werbung, die heraussticht

Von allen Seiten werden wir mit Reizen überflutet: Auf jeder Web-Seite, auf jedem TV-Sender, auf jeder Laterne gibt es unzählige Werbeplakate, -anzeigen und -spots. Sollten Sie auch Mut zu ungewöhnlichem Marketing haben? Ja, denn: Wir werden heutzutage mit der Werbung überladen. Werbung ist eine Sekundenkommunikation. Wann haben Sie sich zuletzt bewusst eine Werbeanzeige oder einen Werbespot angeschaut? Worum ging es da?
Die meisten Vorgänge in unserem Gehirn geschehen unbewusst. Deswegen muss die Werbung packen. Wir registrieren unsere Umgebung, lesen die Slogans, schauen uns die Bilder an. Und zwar kontinuierlich. Doch stempelt unser Gehirn die meisten Informationen als unwichtig ab und löscht sie direkt.

Von Nadezda Gerdemann

Weiterlesen