Jetzt den Publikumspreis nach Rheine holen!

Für den Deutschen Engagementpreis sind in diesem Jahr drei Teilnehmer/innen aus Rheine nominiert – darunter Mareike Knue, die sich für die Klinikclowns im Kreis Steinfurt einsetzt.

Vom 12. September bis 24. Oktober findet die Abstimmung über den Publikumspreis statt. Über 600 Projekte und Personen haben die Chance, den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis zu erhalten. Die TOP 50 der öffentlichen Abstimmung gewinnen zudem die Teilnahme an einer kostenfreien Weiterbildung in Berlin.

Helfen Sie mit Ihrer Stimme, den Preis nach Rheine zu holen! Danke sehr!

Große Textmengen lassen sich am besten gemeinsam bewältigen!

Gute Nachrichten für alle unseren Kunden: Wir haben nach wie vor ausreichend Kapazitäten, um Ihre Text-Wünsche kreativ und kompetent umzusetzen. Nadezda Gerdemann – vor zwei Jahren als Trainee-Texterin bei Zeilensprung angefangen – bleibt als Junior-Texterin! Seit einiger Zeit übernimmt sie selbstständig Kundenverantwortung und setzt ihre in Theorie und Praxis erworbenen Fähigkeiten zu Ihrem Nutzen ein.

Wir freuen uns auf weitere kreative Zusammenarbeit – mit Ihnen und zwischen uns.

Der Angler will Werbesprech – der Fisch könnte kotzen

Warum wir oft gezwungen sind, Müll zu produzieren

Eine Pflegeschule beauftragt eine Landingpage, um junge Menschen für die Ausbildung zur Pflegekraft zu gewinnen. Die Zielgruppe umfasst Schulabgänger zwischen 16 und 19 Jahren, mediengewohnt, WhatsApp- und Instagram-geprägt. Die Agentur entscheidet sich für das Konzept des Onepagers mit großen Fotos und jungen Erwachsenen darauf und wenigen Textblöcken. Das hätte richtig gut werden können. Wenn der Kunde nicht wäre.

Weiterlesen

Mareike Knue für Deutschen Engagementpreis 2019 nominiert

Mareike Knue ist für den Deutschen Engagementpreis 2019 nominiert. Zuvor ist sie bereits mit dem Bürgerpreis 2018 der Stadt Rheine ausgezeichnet worden und beteiligt sich nun an der Auswahl der Preisträger/innen für den Dachpreis für Engagement in Deutschland. Ihr be-sonderer Einsatz erfährt durch die Nominierung eine weitere hochrangige Anerkennung.

Artikel in der Münsterländischen Volkszeitung

Chance auf Ehrung in Berlin

Mareike Knue hat jetzt die Chance, bei der feierlichen Preisverleihung des Deutschen Engagementpreises zum Internationalen Tag des Ehrenamts am 5. Dezember 2019 in Berlin geehrt zu werden. Auf die Gewinnerinnen und Gewinner der fünf Kategorien „Chancen schaffen, Leben bewahren, Generationen verbinden, Grenzen überwinden und Demokratie stärken“ warten Preisgelder in Höhe von je 5.000 Euro. Eine Experten-Jury bestimmt die Preisträgerinnen und Preisträger dieser Kategorien. Über den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis stimmen die Bürgerinnen und Bürger vom 12. September bis 24. Oktober 2019 online ab.

Der Deutsche Engagementpreis

Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland. Er würdigt das freiwillige Engagement der Menschen in unserem Land und all jene, die dieses Engagement durch die Verleihung von Preisen unterstützen. Über 700 Wettbewerbe und Preise gibt es in Deutschland für freiwilliges Engagement. Sie können ihre Preisträgerinnen und Preisträger für den Deutschen Engagementpreis nominieren. Ziel ist es, die Anerkennungskultur in Deutschland zu stärken und mehr Menschen für freiwilliges Engagement zu begeistern.

Initiator und Träger des seit 2009 vergebenen Deutschen Engagementpreises ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit, ein Zusammenschluss der großen Dachorganisationen der Zivilgesellschaft in Deutschland. Förderer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Deutsche Fernsehlotterie und die Deutsche Bahn Stiftung. Hier erhalten Sie das Faktenblatt_Deutscher_Engagementpreis_2019.

Arbeiten in der Werbebranche

Überleben mitten in der Werbeflut

Das kennen Sie sicher: Überall ist diese nervige Werbung! Morgens machen Sie das Radio an: Das Erste, was Sie hören, ist ein Werbespot. Auf dem Weg zur Arbeit sind Sie von Großflächenplakaten, Postern, Bannern und Werbevideos in den Smartphone-Apps umgeben, die Ihnen allesamt die besten Kurse zum Finden Ihrer inneren Mitte, das schnellste Abnehmen oder das günstigste Auto zum Leasen für „nur 300 Euro im Monat zuzüglich Steuern und Gebühren“ und „weiteren Reparaturkosten, die anfallen könnten“ versprechen – immerhin gibt es hier einen Kaffeebecher geschenkt. Nicht mal die Internetseite von Duden kann durch Werbefreiheit punkten – abhängig von meinen Google-Suchanfragen variiert hier die Werbung von Unterwäsche bis hin zu komplexen Lager-Regalsystemen.

Von Nadezda Gerdemann

Weiterlesen

ui! Rheine veranstaltet erneut Sommer-Workshops

Input für Unternehmer, Unternehmen, Berufstätige und – neu – Privatleute

Rheine. Zum dritten Mal in Folge veranstaltet die ui! Unternehmer-Initiative Rheine von Juni bis August die Sommer-Workshops – in diesem Jahr mit 27 Themen und Referent/innen aus der regionalen Unternehmerschaft. Interessierte können sich ab sofort die Teilnahme sichern: Je Workshop sind maximal sechs Plätze zu vergeben, um eine möglichst individuelle und kommunikative Workshop-Arbeit zu sichern. Übrigens können nicht nur Unternehmer teilnehmen.

Weiterlesen