Alle Artikel mit dem Schlagwort “Personalmarketing

Werksstudent (m/w/d) als Text-Trainee gesucht (ab 1. Juli 2021)

Ab dem 1. Juli ist wieder Platz in meinem Team – ich bin bereit für ein neues Gegenüber! Du suchst einen Studenten-Job, der nicht nur die Miete unterstützt, sondern auch deinen Interessen an Marketing, Schreiben, Texten entgegenkommt? Dann empfehle ich dir, die folgenden Zeilen zu lesen. Vielleicht habe ich genau das Passende für dich. Und vielleicht passt genau du zu Zeilensprung. Denn ich wünsche mir einen

Werkstudenten (m/w/d) als Text-Trainee (ca. 10 Std./Woche – erst mal …)

Weiterlesen

Kann ich bei Ihnen auch arbeiten?

Wie Unternehmen in Kürze ihr Arbeitgeberprofil erstellen und nachhaltig einsetzen

Unternehmens-Homepages informieren Kunden, selten Jobinteressenten: Wo werden ihre Fragen beantwortet? Im Arbeitgeberprofil. Dieses lässt sich ohne großen Aufwand erstellen und sehr vielfältig nutzen. Es bildet die Grundlage für jede Recruiting-Maßnahme – egal auf welchem Kanal. Wie Sie Ihres erstellen, erfahren Sie in unserem Seminar zusammen mit der WVS Steinfurt.

Nur bewegt oder auch bewegend?

Warum guten Filmen ein Konzept zugrunde liegt

Für Videos kann man eine Menge Geld ausgeben – das sollte man sicher sein, dass der fertige Film sein Ziel erreicht. Schöne Bilder sind eine Sache, aber um eine Botschaft zu transportieren, braucht es mehr. Denn bewegte Bilder sind nicht automatisch bewegend – weder emotional noch zum Kauf. Wir zeigen Ihnen drei Konzept-Beispiele aus unserem Arbeitsalltag. Weiterlesen

Recruiting – Vertrauen und Attraktivität vermitteln

Wie Sie gegenüber potenziellen Bewerbern den richtigen Ton treffen

Manchmal fällt ein Satz und wir wissen sofort: Das wird unsere Kampagne! Beim Aufbau der Recruiting-Kampagne für das Bauunternehmen Becker unter der Leitung von Eilinghoff + Team gab es diesen Schlüsselmoment: Im Gespräch mit dem Polier einer Baustelle, also einem derjenigen Berufsangehörigen, an die sich die Kampagne richten soll, hörten wir den Satz: „Tja, für unseren Beruf muss man schon geboren sein.“ Und geboren war damit die Kampagne „Born to be Becker“. Weiterlesen

Der Angler will Werbesprech – der Fisch könnte kotzen

Warum wir oft gezwungen sind, Müll zu produzieren

Eine Pflegeschule beauftragt eine Landingpage, um junge Menschen für die Ausbildung zur Pflegekraft zu gewinnen. Die Zielgruppe umfasst Schulabgänger zwischen 16 und 19 Jahren, mediengewohnt, WhatsApp- und Instagram-geprägt. Die Agentur entscheidet sich für das Konzept des Onepagers mit großen Fotos und jungen Erwachsenen darauf und wenigen Textblöcken. Das hätte richtig gut werden können. Wenn der Kunde nicht wäre.

Weiterlesen

Kommentare 0

Neues Mitarbeiter_innen-Magazin beim TV Jahn-Rheine

Vor Jahren hat der TV Jahn-Rheine ein Mitarbeiter-Magazin aufgelegt – und da sich der Verein ständig weiterentwickelt, musste jetzt mal etwas Neues her. Für mich ist die Zusammenarbeit mit dem TV Jahn immer eine prima Gelegenheit, meinen eigenen Verein noch ein bisschen besser kennenzulernen – über meine eigene Abteilung hinaus. Deswegen habe ich mich sehr gefreut, dass der Verein uns dieses Mal um Unterstützung gebeten hat bei Konzeption, Redaktion und Text. Ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen – “Backstage” passiert halt immer was! Einblick ins Magazin

Kommentare 0

Hilfsverben: Wo wir uns ohne sie behelfen sollten

Hilfsverben sind Verben, die nicht für sich allein stehen können, sondern andere Verben unterstützen. In folgenden Fällen benötigen wir Hilfsverben:

  • bei der Bildung von Zeiten:
    Ich werde morgen einen wichtigen Kunden treffen. (Hilfsverb sein)
    Gestern haben wir ein tolles Projekt abgeschlossen. (Hilfsverb haben)
  • bei der Bildung von Passivsätzen:
    Die Veranstaltung wird stringent  moderiert. (Hilfsverb sein)
  • bei der Bildung von Modi:
    Sie müssen heute eine Stunde länger arbeiten! (Hilfsverb müssen)
    Wir sollen heute noch fertig werden … (Hilfsverb sollen)
    Ich darf heute früher gehen, juhu! (Hilfsverb dürfen)
    Kannst du mir bei dem Entwurf helfen? (Hilfsverb können)
    Ich an deiner Stelle würde ihm das nicht sagen … (Hilfsverb werden)

Oft genug jedoch setzen wir Hilfsverben in Sätzen ein, die ohne sie besser dran wären: stärker, direkter und aussagekräftiger. Weiterlesen